UFIT AG

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

SC8

Für den vollautomatischen Betrieb steht jetzt auch der Probenwechsler SC8 zur Verfügung. Mittels Dosierkolben wird die Probe aus einer handelsüblichen Laborflasche, aber auch z. B. Zentrifugengefäß in das Viskosimeter dosiert. Das Spülen der Dosiereinrichtung, Verschlauchung und Viskosimeter erfolgt dabei mit bis zu 2 externen Lösungsmitteln aber am besten in Kombination mit einem Spülgang "nächste Probe". Die beim Standard-Teller vorhandenen 8 Probenplätze erscheinen vielleicht dem einen oder anderen Anwender etwas zu wenig für seinen hohen Probendurchsatz zu sein, aber durch die Möglichkeit bis zu 4 Probenwechsler, d.h. einen pro Viskosimeter anzuschließen, erhöht sich die Probenanzahl auf 32, wobei dabei garantiert 4 Proben gleichzeitig bearbeitet werden. Durch dieses einzigartige Konzept können nun Messsysteme für geringes, als auch für hohes Probenaufkommen mit kurzen Analysezeiten optimal konfiguriert werden.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü